de

Waldmohr

BAB A6, Unterführung eines Wirtschaftsweges

Die Herausforderung

Die bestehenden Betonbauwerke mussten unter Verkehr entfernt und ersetzt werden. Dazu wurde einseitig ein Hamco-Wellstahlbauwerk montiert

und abschnittsweise in die Betonbaubauwerke eingezogen. Anschließend erfolgte das lageweise Einbringen von Dämmer in die Querschnittsdifferenz bis zur Unterkante des Überbaues. Nun konnten im Wechsel, nach der Verkehrsumleitung, die Überbauten entfernt, das Wellstahlbauwerk vollständig gebettet und der neue Fahrbahnaufbau für die BAB A6 hergestellt werden.

  • Profil: WB 12
  • Wellung: 200 mm x 55 mm
  • Spannweite: 5,57 m
  • Höhe: 4,32 m
  • Länge: 45,00 m
  • Blechdicke: 5,00 mm
  • Korrosionsschutz: Feuerverzinkung plus Beschichtung
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound